Geheimrat, 4/99

Marketing - eine Dienstleistung, die immer wichtiger wird

Einen großen beruflichen Sprung hat Sabine Schwierz bravourös gemeistert: Einst als studierte Maschinenbauerin in der Mikroelektronik tätig, leitet sie heute das 1994 gegründete Unternehmen "impuls", das sich der Dienstleistung im Bereich Werbung und Marketing verschrieben hat.

Was vor fünf Jahren mit Kleinaufträgen wie der Erstellung von Visiten- oder Speisekarten begann, ist heute zu einem festen Begriff in der Marketing-Szene geworden - weit über den angestammten Ilmenauer Einzugsbereich hinaus.

Mit einer vierköpfigen Stammbesetzung und z.Zt. zwei Auszubildenden wird z.B. die komplette Imagewerbung für Firmen wie Henkel & Roth abgedeckt - weitere innovative Unternehmen wie Tetra oder Matzke-Bleiverglasung geben bei "impuls" die Erstellung von Katalogen, Fototafeln oder Werbeschriftzügen in Auftrag.

Ein junger Dienstleister, dem im April auch der Ilmenauer Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber im Rahmen seiner regelmäßigen Firmenbesuche eine Stippvisite abstattete. Seeber lobte vor allem den Anspruch der "impuls"-Mannschaft, eine langfristige, umfassende Kundenbetreuung anzustreben - und nicht etwa im Stile einer "Eintagsfliege" lediglich temporären Einzelaufträgen hinterherzujagen.




Zurück zum Hauptmenü




Sabine Schwierz (links) in den Räumlichkeiten ihrer Firma


Zwei Lehrlinge werden bei "impuls" z.Zt. ausgebildet