Freies Wort, 4/99

Aufträge bundesweit akquiriert
Oberbürgermeister besuchte "impuls - Innovation im Marketing" GmbH Ilmenau

ILMENAU (wr). Ein Unternehmen der Werbung und Marketingbranche war gestern das Ziel des wöchentlichen Betriebsbesuchs von Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber.

Begleitet von Bürgermeister Volker Acker und Thomas Jäcklein sah sich der Oberbürgermeister in der "impuls-Innovation im Marketing" GmbH Ilmenau um. Geschäftsführerin Sabine Schwierz gab einen Überblick über das Firmenprofil, stellte Projekte vor, die das Unternehmen bearbeitete und ging auf die Entwicklung des Betriebes ein. 1994 gegründet, war anfangs noch ein Immobilienbereich integriert, der aber dann fallengelassen wurde. Man konzentrierte sich auf Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. So werden den Kunden neben allen konventionellen Produkten einer Werbeagentur noch zusätzliche Leistungen angeboten.

Die Produktpalette reicht von der Gestaltung von Firmenlogos, Prospekten, Geschäftspapieren, Beschilderungen und Leitsystemen bis zur kompletten Katalogen, der Werbefotografie und zur Ausgestaltung von Messen sowie anderen Veranstaltungen. Die ILMFA, die kürzlich in der Festhalle stattfand, war eines dieser großen Projekte.

Die Fahrzeugmesse sei ein Erfolg gewesen, doch machte die Geschäftsführerin auf den Mangel im Aussengelände aufmerksam, wo Aussteller und Gäste durch den Schlamm waten mußten. Der Oberbürgermeister sagte zu, eine Änderung des Zustandes herbeizuführen.

Vier Mitarbeiter sind bei "impuls" zur Zeit tätig, zwei Lehrlinge werden als Werbekaufmann bzw. Medienvorlagenhersteller ausgebildet. Nur mit Aufträgen aus Ilmenau kann das Unternehmen nicht bestehen, deshalb werden Kunden in ganz Deutschland akquiriert. So wird "impuls" den Thüringer Handelstag 1999 in Suhl ausgestalten. Den Zuschlag erhielt das Unternehmen vom Thüringer Wirtschaftsministerium.



Zurück zum Hauptmenü




Geschäftsführerin Sabine Schwierz erläuterte dem OB die Projekte der "impuls" GmbH.    FW-Bild: ari

Mit freundlicher Genehmigung von Freies Wort